Grundschule Beutelsbach

Aktuelles

zum Corona-Schulbetrieb

Weiterlesen...

Schulanfänger

Informationsseite für Eltern

Weiterlesen...

Termine

Bis auf weiteres entfallen alle Termine

Weiterlesen...

Elternbrief vom 22.01.2021

   Liebe Eltern,    
zwei Wochen Homeschooling haben wir schon hinter uns. Die Zeit der Schulschließung ist für uns alle sehr anstrengend.  Für Sie zu Hause, für Ihr Kind im Fernunterricht oder in der Notbetreuung und auch für die Lehrer.  Wir alle wissen, dass es für so manche Familie eine echte Herausforderung ist einen Grundschüler zu Hause im Fernunterricht zu betreuen und zu unterstützten. Vielleicht gibt es noch weitere schulpflichte Kinder in der Familie und eine Videokonferenz nach der anderen schwirrt durch Ihre Wohnung. Oder Sie selbst arbeiten im Homeoffice. Bitte melden Sie sich frühzeitig beim Klassenlehrer, wenn es für Sie und Ihr Kind „zu viel“ wird. Es gibt immer Lösungen! Auch unsere Schulsozialarbeiterin Frau Herrmann unterstützt Sie gern. So gehen wir zuversichtlich in die nächste Homeschoolingwoche. Anbei wieder die wichtigsten Informationen:      

Umfrage zum Homeschooling: 
Wir möchten Sie und die Schülerinnen und Schüler so gut es geht im Homeschooling unterstützen. Aus diesem Grund haben wir eine Umfrage gestartet und würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen würden, um diese zu beantworten. Sie finden Sie auf unserer Lernplattform moodle unter dem Stichpunkt Eltern und hier die Umfrage. Herzlichen Dank. Ihre Rückmeldung ist uns besonders wichtig.      

Materialabholung:  
Nach den guten Erfahrungen der letzten Wochen bitten wir Sie wieder,  am Sonntag zwischen 10:00 - 11:30 Uhr oder am Montag zwischen 8:00 und 10:00 Uhr kontaktlos die Materialtaschen Ihrer Kinder abzuholen. Diese sind in Kisten auf dem Schulhof verteilt. 
Klasse E1 und E3: Haupteingang (orangene Tür) 
Klasse E2 und E4: Nebengebäude (gelbe Tür) 
Stufe 3: Nebeneingang (grüne Tür) 
Stufe 4: Eingang Hausmeister     

Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaauflagen, kommen Sie bitte alleine und tragen Sie eine Mundnasenbedeckung. Nutzen Sie die gesamte Zeit aus und gehen Sie bei großem Andrang einfach noch einmal um den Block. Evtl. können Sie sich ja mit Nachbarn zusammenschließen, um Materialpakete mitzunehmen.   

Notbetreuung: 
Wir werden auch in den nächsten Wochen eine Notbetreuungsgruppe bilden: In der Handlungsanweisung zur Bildung von Notgruppen heißt es folgendermaßen:   „Um der weiter zunehmenden Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 entgegenzuwirken, werden bis zum 31. Januar 2021 die Schulen grundsätzlich geschlossen.  Davon abweichend ist eine Öffnung der Grundschulen, der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und der Schulkindergärten ab 18. Januar auf der Grundlage der dann verfügbaren Daten möglich. Diese Maßnahme, mit der die Anzahl der Kontakte reduziert werden soll, kann nur dann wirksam werden, wenn die „Notbetreuung“ ausschließlich dann in Anspruch genommen wird, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann    

Voraussetzung ist grundsätzlich, dass beide Erziehungsberechtigten tatsächlich durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht. Es ist deshalb für die Teilnahme an der Notbetreuung zu erklären, dass
 
die Erziehungsberechtigten beide entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und 

sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert sind. „

    Bitte prüfen Sie genau, ob Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen. Vom Kultusministerium haben wir die Erlaubnis, dass wir auch jahrgangsübergreifend bzw. stufenübergreifende Gruppen bilden können. Das heißt die Notbetreuungsgruppe wird zu einer neuen Kohorte. Abstandsregeln gelten innerhalb der Kohorte nicht und auch das Tragen eines Mundnasenschutzes ist nicht verpflichtend.  Die Schule wird von 8:00 Uhr bis 12:20 Uhr die Betreuung übernehmen. Im Anschluss werden die städtischen Mitarbeiter in der Kerni und Flexi die Betreuung übernehmen. (Natürlich auch die Frühbetreuung)  Bitte melden Sie sich per Mail unter 

schoenau@grundschule-beutelsbach.de

Ideenregal

Liebe Schüler, liebe Eltern, 
Wir haben unser Ideenregal der Grundschule Beutelsbach wieder zum Leben erweckt.

Hier finden Sie: 
- Fortlaufend neue Videos 
- Bastelideen, Kochrezepte 
- viele Möglichkeiten selbst aktiv zu werden. 

Unter schoenau@grundschule-beutelsbach.de freuen wir uns über Ideen, die wir dann auf das Padlet stellen

hier geht's weiter...

Unsere pädagogische Arbeit

  • jahrgangsgemischte Klassen in Stufe 1/2
  • Jahrgangsklassen in Stufe 3/4
  • offene und gebundene Unterrichtsformen und –methoden
  • individuelles Lernen gemäß den Stärken und Schwächen jedes Einzelnen
  • Förderung und Forderung
  • themenorientiertes Lernen
  • Stärkung der Selbstständigkeit und 
    Eigenverantwortlichkeit
  • Schulsozialarbeit
  • Persönlichkeitsbildung
  • Besuch außerschulischer Lernorte
    einmal wöchentlich
  • Nachmittagsunterricht (ab Stufe 2)
  • Schule mit sport- und bewegungs- erzieherischem Schwerpunkt
  • regelmäßige Bewegungspausen
  • wöchentlich 3 Sportstunden
  • Schwimmunterricht in Klasse 3
  • Radfahrtraining in Klasse 4
  • Bundesjugendspiele
  • Sport- und Spieletag
  • Deutsches Sportabzeichen
  • gemeinsame Feiern im Jahreskreis (Schulfest, Klassenfeste, Kirbe, Gottesdienste)
  • Klassenfahrt in Klasse 4
  • Begabtenförderung durch Teilnahme an Hector Kinderakademiekursen
  • eigene Bücherei mit jährlichen Buchwochen und Autorenlesungen
  • Jahreszeitensingen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen